Nordische Ski WM Seefeld

Um 6 Uhr startete der WM Besuch am Freitag, den 22.2.2019 für mich. Es war dunkel und sehr regnerisch. Aber die Motivation war da, denn ich hatte 2 schöne und spannende Tage bei der Nordischen Ski WM 2019 in Seefeld geplant. Dank den Eintrittskarten konnte ich mit dem Zug von Reutte über Garmisch Partenkirchen nach Seefeld kostenlos fahren, ein bequemer Zusatzservice. Mit jedem halt der Bahn kamen immer mehr Volonteers und Fans an Board. Die Stimmung war trotz Regen überwältigend. Vom Bahnhof durch die WM Mile von Seefeld begegnete ich nur glücklcihen Gesichtern, es war so eine spannende und glückliche Stimmung überall. All meine Eindrücke und die tollen Erlebnisse will ich mit euch nun teilen.

WM Stadion Seefeld in Tirol

Side Events und WM Mile

Am frühen Morgen, bei leichtem Nieselregen war ich brennend darauf wie Seefeld sich über den Winter zum
WM Punkt in Tirol verwandelt hat. Nach kurzem Check In im Hotel, konnte ich es nicht mehr erwarten und bin sofort durch Seefeld gelaufen. Das Zentrum war an allen Ecken mit WM Souvenirs, Stickern, Bannern und Co dekoriert. Die kleinen Food Hütten reihten sich aneinander bis zum WM Stadion. Als ich am Kirchl von Seefeld ankam, fühlte ich schon den weltmeisterlichen Flair. Ich selbst lief mit begeisterndem Lächeln durch die Straßen und dieses wurde nur erwidert, die Sportler, Fans und Helfer waren alle zusammen motiviert und jeder freute sich, dass Seefeld solch ein schönes WM Feeling erzeugt hatte, durch die Heim WM 2019.

Langlaufen während der WM

Olympiaregion Seefeld – Fotograf: Stephan Elsler

Da gesamt Seefeld für Langläufer gesperrt war, mussten wir auf die Strecken in der Leutasch ausweichen. Es gab einen kostenlosen Shuttelbus zwischen Seefeld und Leutasch, mit denen die Gäste zu den öffentlichen Loipen kamen. Ich war mit Freunden unterwegs und nach einigen Minuten, die wir hofften auf Sonne und Regenpause gings dann los. Einige Meter waren auch trocken und wunderbar. Doch ab
ca. dem 12. Kilometer holte uns der Regen wieder ein, dank diesem hatten wir die Loipen jedoch für uns und konnten wunderbar laufen.
Trotz Regenjacken und Windstopper waren wir alle am Ende durch und durch nass. Wie sagt man so schön: „Nass bis auf die Unterhose.“ Spaß hatten wir trotzdem und die Loipen waren in einem top Zustand – wie immer eigentlich in der Olympiaregion!

Olympiaregion Seefeld – Fotograf: Stephan Elsler

Schade fand ich, trotz der guten Ausweichstrecken, dass man so weit weg vom WM geschehen war. In Leutasch hatte man auch mit Herz dekoriert und ein wenig Flair verspührt. Jedoch war es schade, dass alle Loipen in Seefeld geschlossen waren und wir so weit weg von den top Athleten wie Johannes Klaebo, Therese Johaug, Frida Karlsson, Teresa Stadelober, Martin Johnsrud Sundby, Katharina Henning und Co laufen mussten. Aber das konnte man verkraften für die Stimmung im WM Stadion – und vor allem können wir nach der WM auf diesen weltmeisterlichen Loipen laufen!

Meine WM Erlebnis als VIP Gast

Ich als VIP Fan

Zu meiner Freude hatte ich auch noch 2 VIP Tickets für die Nordische Ski WM Seefeld 2019 gewonnen. Mit dem Autohaus Kohler in Kooperation mit dem Tourismusverband Seefeld ging es für meine Mama und mich mit diesen VIP Tickets am Dienstag 26.2.2019 los in einen spannenden Tag. Ich war vorab etwas nervös, denn ich war noch nie ein VIP Gast bei einer Veranstaltung. Aber nach der Ankunft und dem Zusammentreffen mit dem Geschäftsführer vom Autohaus Kohler im Hotel Klosterbräu, waren wir entspannt und super gespannt auf den WM Tag als VIP Gold Gast.

Kreative Fans aus der ganzen Welt waren in Seefeld

Im VIP Verpflegungszelt gab es mittags eine kleine Stärkung. Klein ist untertrieben, es gab Alles! Regionale Produkte, frische Salate, auf den punkt gebratenes Fleisch, Nudelgerichte und Dessert. Meine frühere Schule „Villa Blanka“ hat dort den Service geleistet und dies wirklich super. Im Inneren des Zeltes merkte man nicht, dass es ein Zelt war. Denn die Deko, Tische und Stühle sowie Toiletten waren überwältigend.

VIP Gold Zelt zur Verpflegung
Skispringen der Damen an der Toni Seelos Schanze Seefeld

Aber das Spannende kam ja noch, denn es Stand wieder ein Rennen der Damen auf dem Programm sowie Skispringen an der Toni Seelos Schanze. Bis die Wettkämpfe anfingen hatten wir aber noch die Chance hinter die Kulissen zu sehen. Nachdem wir loszogen durch das Athletendorf über die Wachskontainer hin zum WM Stadion Mittelpunkt konnte ich nicht anders und mit meiner Mama um die Wetter strahlen. Wir waren so nah an der Ziellinie wie es nur geht, auf den Treppchen der Flower Zeremonie standen wir und am höchsten Punkt am WM Tower. Es war einfach nur beeindruckend und so schön – das Wetter hat das ganze noch verschönert. Bilder sagen ja mehr als tausend Worte.

WM Stadion Seefeld
Die Ziellinie aller Strecken bei der FIS Nordic Ski WM Seefeld
SEEFELD,AUSTRIA,28.JAN.18 – NORDIC SKIING, CROSS COUNTRY SKIING – FIS World Cup, 10 km mass start, ladies. Image shows Ingvild Flugstad Oestberg (NOR),Teresa Stadlober (AUT), Heidi Weng (NOR), Sadie Bjornsen (USA) and Ragnhild Haga (NOR). Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl
VIP Tribüne Seefeld

Ich bin nun noch immer fasziniert von meinen Eindrücken aus Seefeld. Die gesamte Olympiaregion samt den Helfern haben ein wahnsinnig gut organisiertes Event auf die Beine gestellt, mit Allen die mitgeholfen haben. Man spürt den Flair in allen Ecken und zu keiner Zeit hat man Hektik gespürt. Die Eindrücke sowie Bilder werde ich nie vergessen – eine tolle Nordische Ski WM 2019 in Seefeld.

Als über glücklicher WM VIP Gast bleibt mir die WM Seefeld 2019 immer in Erinnerung

Bis zum nächsten Mal und es freut mich, dass ich Euch einen VIP Einblick zur Nordischen Ski WM in Seefeld geben konnte.

Eure Langlauf Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.