5 Gründe die fürs Langlaufen sprechen

Ich sehe es immer wieder, dass es für meine Schüler schwer ist das Langlaufen zu erlernen. Aber ich kann diesen Wintersport Euch nur empfehlen, denn Langlaufen ist eine der gesündesten Sportarten für Körper und Seele. Der Körper wird durch diese Trendsportart gefordert und die Seele findet in der Natur den Ausgleich zum Alltag. Ich will euch heute meine 5 Gründe nennen warum es sich lohnt die Mühen auf sich zu nehmen und die Technik im Klassischen oder Skating Stil zu erlernen.

1. Die geringen Kosten

Wenn Ihr euch für das Skilanglaufen entscheidet, muss ja noch die Ausrüstung und das Outfit gekauft werden. Sieht man sich im Sportgeschäft um hat man im Nordischen Skisport wirklich die Qual der Wahl und daher auch die Möglichkeit in vielen Preissparten sich einzustufen. Zusätzlich benötigt man in vielen Loipenregionen noch keine Loipentickets und kann somit kostenlos direkt auf die top präparierten Loipen starten. Und sollte man in einem Gebieten sein, wo doch Loipengebühren anfallen sind diese meist überschaubar im Preis.

© Fischer Sports GmbH

2. Keine Wartezeiten, um auf die Loipen zu kommen

Um mit dem Skilanglaufen zu starten braucht ihr keine großen Wartezeiten einplanen. Denn um auf die Loipe zu gehen müsst ihr Euch nicht an langen Schlangen der Liftkassen anstellen, um an Tagesskipässe zu kommen.
Sobald ihr eure ersten Züge auf der Loipe zieht läuft und läuft ihr bis ihr eine Pause braucht oder machen wollt. Danach könnt ihr gleich wieder loslegen. Ihr habt keine Wartezeiten an den Einstiegen zur Loipe.

3. Gesunder Sport für Körper und Seele

Die Bewegung auf der Loipe ist ein Genusssport, denn ihr könnt in vielen Loipenregionen in traumhafter Landschaft die Runden laufen. Die weiten der Täler oder das Auf und Ab in vielen Gebieten ermöglicht es euch komplett vom Alltag abzuschalten und einfach nur die Schönheit der Natur zu genießen.
Nicht nur die Seele profitiert vom Wintersport Langlauf, nein auch euer Körper.

4. Langlaufen ist etwas für Jeden

Da es in allen guten Langlaufregionen ein großen Loipennetz gibt, bietet ein solches Gebiet Einsteigern sowie Fortgeschrittenen alle verschiedenen Schwierigkeitsstufen zum Genießen. Die leichten Loipen sind blau gekennzeichnet, rote Loipen signalisieren Strecken für Geübte und schwarze Runden sind für ambitionierte Läufer. Somit findet jeder seine passende Strecke.

Und zusätzlich ist Langlaufen eine Wintersportart für die ganze Familie. Durch die verschiedenen Loipeneinstufungen ist es möglich, dass die Kleinsten mit den Eltern oder sogar Oma und Opa mit auf die Loipe kommen und Ihre Runden drehen.

© Fischer Sports GmbH

5. Langlaufen ist ein Ganzkörpertraining

Wie euch bereits gesagt benötigt mein beim Freistil Skaten sowie im Diagonalschritt den gesamten Körper, damit die Technik sitzt. Die Muskulatur von der Fußsohle über die Beine, der Rumpf sowie die Schultern und Arme werden trainiert und gestärkt. Die Muskelkette gehört zusammen, steht ihr nicht stabil auf der Fußsohle zieht sich das hoch bis zum Kopf oder vergesst ihr die Rumpfspannung dreht sich der gesamte Körper beim laufen mit. Zugleich braucht ihr beim Langlaufen nicht nur die Muskelkraft, sondern auch das Gleichgewicht. Eine Runde auf der Loipe verbindet Krafttraining, Ausdauertraining sowie Stabilisations- und Gleichgewichtstraining miteinander. Beim Langlaufen braucht ihr automatisch alles und habt somit ein Ganzkörpertraining nach jeder Einheit absolviert und das wohl im schönsten Fitnessstudio „die Natur“.

© Fischer Sports GmbH

Ich empfehle jedem den manchmal längeren Weg des Erlernens vom Skilanglaufen und Skaten durch zu halten, denn das danach ist einfach herrlich. Wie gesagt euer Körper und die Seele werden es euch danken. Der Sport in der Natur gibt uns so viel wieder zurück. Zugleich ist ein Sport für Jedermann egal ob Familien mit Kindern, ehrgeizige Einzelsportler oder für große Gruppen wie Schulklassen, Freunde oder Firmen.

Ich liebe diesen Sport und lege es nahe ihn wenigsten einmal probiert zu haben. Ihr werdet bestimmt merken wie der Körper und Kopf arbeiten muss aber wie gut es sich dabei auch anfühlt und vor allem das Ergebnis danach. Wohlfühlen, Abschalten, Genießen und Sporteln zugleich!

© Fischer Sports GmbH

Ich freu mich auf den nächsten Winter und hoffe, dann auch mit euch!

Eure Langlauf Lisa

5 thoughts on “5 Gründe die fürs Langlaufen sprechen

  1. As I web site possessor I believe the content material here is rattling great , appreciate it for your hard work. You should keep it up forever! Good Luck. gdccdffdagdd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.